Sonntag, 30. März 2014

Blog II - Rückkehr zum Affenfelsen

Manchmal muss es eben spontan gehen. Hatte ich mir in den letzten Jahren - sind das wirklich schon fünf? - zwar etliche Male vorgenommen, hier mal wieder was zu posten, nur um es wieder zu vergessen, 'überkam' sie mich dann vor wenigen Minuten: Die zugegeben begrenzt geniale Idee, einfach mit einem Post anzufangen, dass ich von nun an wieder aktiver sein werde ... Doch irgendwie muss man ja wieder ins Rollen kommen.

Also wird der metaphorische Kärcher angeworfen und der alte Affenfelsen von Moos und Taubendreck befreit. Was dann? Nun, wir werden sehen: Spontane Einwürfe und Zeug über Dinge, die mich interessieren. Bücher, Musik, Filme und Theater. Fußball, vielleicht. Nerdkram und Alltagsphilosophie. Schlechte Wortspiele. All things Ben, if you will. Spektakulär, nicht wahr?

Das alles, weil ich nach wie vor gerne schreibe und das in letzter Zeit viel zu selten getan habe. Weil ich gerne Dinge teile, die mich begeistern, und es mich freuen würde, wenn zumindest ein paar Leute ab und an hier reinschauen und vielleicht etwas entdecken, das ihnen gefällt. Weil ich mich manchmal selbst gern reden höre, auch das. Weil ich heute noch etwas anderes machen wollte, als nur meine Steuererklärung auszufüllen. Wegen des Zuspruchs lieber Menschen, die mir gutes Feedback gaben und deren eigene Kreativität ich als inspirierend empfinde. Dafür danke!

Von nun an also wieder "Neues vom Affenfelsen". Schaut mal vorbei und bringt ein paar Erdnüsse mit. Es würde mich freuen.

Cheers, b.

Keine Kommentare:

Kommentar posten